BLACKOUTBOX.SHOP

Wir haben es uns zum Ziel gesetzt Ihnen eine adäquate Vorsorge und Sicherheit in Krisensituationen zu ermöglichen - wir stellen diesbezüglich unterschiedlichste Kontingente zusammen, um für jeden eine bestmögliche Auswahl und individuelle Bedürfnissbefriedigung gewährleisten zu können.  HOMEPAGE IN KÜRZE VERFÜGBAR

Light on Concrete Wall

Von der Blackout-Basisbox Technik € 179,- über Verpflegung € 79,- (vegan, vegetarisch, jedermann...) pro Person (immer für 7 Tage...) bis hin zur PREMIUM Lösung inklusive Hochleistungsstromaggregat stellen wir ihre Box zusammen und kümmern uns um den Versand zu ihnen.


 

Blackout Vorsorge - Wie bereitet man sich vor?

"Ein Blackout passiert urplötzlich. Es gibt keinerlei Vorwarnzeit. Betroffen ist dann jeder, weil ohne Strom können wir heutzutage nicht mehr leben." so Markus Mayr der sich im Zuge seiner Masterarbeit intensiv mit dem Thema Blackout beschäftigt hat. (Quelle: meinbezirk.at)

Schneller Überblick - Vorsorge-Checkliste für Blackouts

  • Lebensmittelvorrat - mind. 7 Tage / Person

  • Trinkwasservorrat - mind. 7 Tage / Person

  • Notfall-Beleuchtung - Stromunabhängig

  • Notfall-Heizung - Stromunabhängig

  • Notfall-Kochgelegenheit - Stromunabhängig

  • Bargeld - Sicherheit im Notfall

  • Hygieneartikel

  • Erste Hilfe - Notfallapotheke

  • Notstromversorgung

Tipps zur Planung der Blackout-Vorsorge

Als gedankliche Hilfe empfehlen wir sich vorzustellen einen Campingurlaub im eigenen Haus zu machen. Wenn man von üblichen Camping-Bedingungen ausgeht, hat man relativ schnell eine Liste an Dingen im Kopf, die man braucht um die Zeit gut zu überstehen.

Erstellen Sie sich einen privaten Notfallplan, gehen Sie Ihren Tagesablauf durch - was wird bei Ihnen alles elektrisch betrieben? Worauf könnten Sie auf keinen Fall verzichten wenn der Strom plötzlich weg wäre? Welche Vorräte benötigen Sie für sich und Ihre Familie? Finden Sie wichtige Dokumente auch im Dunkeln? Idealerweise packen Sie alle Artikel für einen Stromausfall leicht zugänglich in eine Box und stellen diese in den Schrank. Wichtig ist eine Sicherstellung der Grundbedürfnisse innerhalb der ersten 5 - 7 Tage. 

Lebensmittelvorrat - 7-14 Tage - Haltbare Nahrung

Selbstverständlich sollte man für die Zeit, in der man nicht auf gängige Versorgung über Supermärkte ect. zurückgreifen kann, eine ausreichende Lebensmittelversorgung sicherstellen. Zu beachten ist hierbei auch der Ausfall von Kühlgeräten und Gefrierschränken. Darin gelagerte Nahrungsmittel sind relativ schnell nicht mehr zu verwenden.

Wenn man die Bevorratung mit "normalen" Lebensmitteln löst, muss man bei Ablauf der Haltbarkeit den Vorrat ersetzen / erneuern. Dabei ist natürlich die Gefahr, dass man etwas vergisst oder übersieht und somit im Notfall nicht auf den kompletten Vorrat zurückgreifen. Wir von Krisenvorsorge empfehlen deshalb die Bevorratung mit Langzeitnahrung. Wir bieten in unserem Shop verschiedenste Notvorrat Pakete, die auch verschiedene Allergien und Intoleranzen berücksichtigen. Unsere Mitarbeiter beraten Sie jederzeit gerne für die Erstellung Ihres individuellen Notvorrates.

❱❱ Zur Notvorrat-Kategorie

Trinkwasservorat - 7-14 Tage

Für die Versorgung gibt es grundsätzlich 2 Herangehensweisen. Zum einen die Lagerung von haltbaren Trinkwasser-Notrationen. Dieses Wasser (bspw. Seven Oceans Trinkwasser) ist speziell konserviert und verpackt um die Haltbarkeit deutlich zu verlängern. Eine andere Möglichkeit ist die Konservierung / Aufbereitung von "normalem" Trinkwasser. Für diese Vorsorge empfehlen wir Micropur-Tabletten, welche auch in unseren Blackoutboxen enthalten sind.

Wenn der Hochbehälter Ihrer Gemeinde höher liegt als das Versorgungsgebiet, funktioniert die Wasserversorgung ohne Pumpe und daher auch bei Stromausfall. Sollte das Wasser jedoch aus dem Boden gepumpt werden, wird dafür Strom benötigt. Nähere Informationen dazu erhalten Sie bei Ihrem Gemeindeamt. Unabhängig dieser Information Versorgung empfehlen wir unbedingt ausreichend Trinkwasser zu lagern. Wenn es zum Beispiel durch Umwelteinflüsse zu Verunreinigungen kommt, oder die Leitungsversorgung aus anderen Gründen nicht funktioniert, steht man sonst schnell vor einem ernsthaften Problem. 


Warum sollte man sich auf ein Blackout vorbereiten?

⚡ Keine Supermärkte / Tankstellen / Bankomaten / Öffentliche Verkehrsmittel ect.

⚡ Gerade in Großstädten kommt es schnell zu Versorgungsengpässen

⚡ Nur wenige Menschen haben noch Lebensmittelvorräte zuhause

Tankstellen funktionieren nicht mehr, Supermärkte können nicht mehr abrechnen, der Bankomat gibt kein Geld mehr, öffentliche Verkehrsmittel, die mit Strom betrieben werden fahren nicht mehr, die Ampeln schalten nicht mehr um was vermutlich ein enormes Verkehrschaos verursacht, Heizungen in den Häusern funktionieren nicht mehr und so weiter. Die Liste ist endlos lange und zeigt, wie abhängig wir vom Stromnetz sind! Auch die modernsten Haushalte sind davon dann betroffen.

Da man Aufgrund der allgemeinen Abhängigkeit von Stromversorgung in allen Bereichen auf wesentlichste Versorgung verzichten muss, liegt es an der Privatbevölkerung sich vorzubereiten. Einsatzkräfte und Sicherheitsorganisationen versuchen zwar, für derartige Krisenfälle vorzusorgen, allerdings wird es nicht möglich sein für alle Menschen zu sorgen und gerade in Großstädten wird es so schnell zu Engpässen kommen.


Was ist ein Blackout?

⚡ Langfristiger Stromausfall in großen Regionen

⚡ Durch Überlastung / Naturkatastrophen / Angriffe

⚡ Von Experten immer häufiger befürchtet

Kurzfristige Stromausfälle kommen immer wieder vor, liegen meist an kleineren technischen Problem und können in der Regel rasch behoben werden. Wenn ein Ausfall der Stromversorgung über längere Zeit eintritt und weite Teile eines Landes bzw. große Gebiete betroffen sind spricht man von einem Blackout.

Blackout Ursachen - Wodurch entsteht ein Ausfall der Stromversorgung?

In den meisten Fällen wird ein Blackout durch einen kurzen Spannungsabfall eingeleitet der eine Überlastung des Stromnetzes verursacht. Weitere Gründe für einen großflächigen Ausfall der Stromversorgung können auch Naturkatastrophen oder gezielte Angriffe auf das Stromnetz sein. Auf die ernsthaften Konsequenzen sollte man gut vorbereitet sein um die Zeit schadlos zu überbrücken.


 

Wieviel Strom benötigen meine Haushaltsgeräte? 

Es handelt sich bei dieser Tabelle um durchschnittliche Werte die als Richtwert verwendet werden können - Der Leistungsbedarf kann bei unterschiedlichen Geräten abweichen.

Dunstabzugshaube500 WattFön2.000 WattGefrierschrank150 WattGeschirrspüler3.000 WattHerd (Backofen)3.500 WattKühlschrank120 WattLampe50 WattLaptop80 WattMikrowelle800 WattPC250 WattTV Flachbildschirm100 WattWasserkocher2.200 WattWaschmaschine2.300 WattWäschetrockner3.000 Watt

 

 

  • Blackoutbox Technik Basic                                                    179,-

  • Blackoutbox Technik Comfort                                               319,-

  • Blackoutbox Technik Premium                                             649,-

  • Blackoutbox Technik Elite                                                     1799,-

Das Basispaket beinhaltet die Grundlage für eine autarke Zeit und steigert die Qualität und Dauer je nach Paketwahl

 

  • Verpflegung 7 (7 Tage für eine Person)                                80,-

  • Verpflegung 14 (14 Tage für eine Person)                             70,-

  • Verpflegung 21                                                                           70,-

  • Verpflegung 28                                                                          70,-

Es gibt unterschiedliche Pakete – von der Haushaltskost bis zur veganen Verpflegung kann individuell ausgewählt werden. Man kann die Personenanzahl, sowie die Verpflegungsdauer variieren.